5. Summer Academy Media Philology

Vom 1. bis 3. August fand die fünfte Summer Academy MEDIA PHILOLOGY – nach zwei virtuellen Ausgaben nun endlich wieder in Präsenz – in Bochum statt. Als Gastgeber-Universität begrüßte die Ruhr-Universität Bochum ihre Kooperationspartner:innen der Rutgers University (USA), Vanderbilt University (USA), Bauhaus-Universität Weimar (D) und Universität Wien (Ö).

Veröffentlicht am 24. August 2022

Die Veranstaltung wurde am Montag vom Organisationsteam bestehend aus Vanessa Grömmke, M.A. (Ruhr-Universität Bochum/Heinrich Heine Universität Düsseldorf), Vanessa Klomfaß, M.A. (Ruhr-Universität Bochum) und Felix Hasebrink, M.A. (Ruhr-Universität Bochum) eröffnet, gefolgt von PD Dr. Rupert Gaderers Einleitung in die Medienphilologie. Zentraler Bestandteil der Summer Academy waren die zuvor eingereichten Paper der Doktorand:innen und die daraus entstehenden Diskussionsrunden rund um Gegenstandsfelder der Medienphilologie.

Abgerundet wurden die drei Tage der Summer Academy von Keynotes durch Prof. Dr. Friedrich Balke (Ruhr-Universität Bochum), Prof. Dr. Christina Lechtermann (Ruhr-Universität Bochum) und Prof. Dr. Lutz Koepnick (Vanderbilt University), die jeweils von Prof. Dr. Jörg Paulus (Bauhaus Universität Weimar), Prof. Dr. Armin Schäfer (Ruhr-Universität Bochum) und Prof. Dr. Lisa Gotto (Universität Wien) respondiert wurden.

Madeleine Landsberg Scherff

Link zum Programm